Welche Produkte benötige ich für die häusliche Pflege?

Geposted von [email protected] / 27. März 2015 / , / 0 Kommentare

Wer ein pflegebedürftiges Familienmitglied zu Hause betreuen möchte, der muss sich gut vorbereiten. Die ständige Präsenz und ein Platz bei den Lieben reichen zumeist nicht aus. Je nach der Pflegestufe stehen dem Betroffenen und den Pflegenden neben dem Pflegegeld und anderen Leistungen Produkte für die häusliche Pflege zu.

Auf welche Produkte für die häusliche Pflege gibt es einen Anspruch?

Grundsätzlich sollen Pflegehilfsmittel die Pflege erleichtern und körperliche Beschwerden lindern. Die Pflegestufe bestimmt, auf welche Produkte man einen Anspruch hat, wobei es im individuellen Fall auch Ausnahmen geben kann. Im Zweifelsfall lohnt es sich der Pflegekasse genau dazulegen, wieso man ein bestimmtes Produkt für die häusliche Pflege benötigt.

Produkte zur Erleichterung der Pflege

Wenn pflegebedürftige Menschen in ihrer Mobilität eingeschränkt und/oder bettlägerig sind, dann benötigt der Pflegende Unterstützung in der häuslichen Pflege. Die Basis bildet zumeist ein Pflegebett, das manuell einstellbar ist. Eine Aufrichthilfe erleichtert das Hinsetzen des zu Pflegenden, so dass auch bettlägerige Personen sich eingeschränkt selbst bewegen können. Hilfreich in der häuslichen Pflege ist auch spezielles Bettnachtschränkchen mit einer verstellbaren Tischplatte. So kann es dem pflegebedürftigen Menschen beispielsweise erleichtert werden, nachts ohne großen Aufwand selbst zum Glas Wasser greifen zu können. Bei einer starken Einschränkung kann auch ein Hebegerät benötigt werden, dass den Pflegenden dabei unterstützt, die Person aus dem Bett in einen Rollstuhl o.ä. zu bewegen.

Produkte zur Körperpflege und Hygiene

Einen besonderen Schwerpunkt in der häuslichen Pflege hat das Thema Hygiene und Körperpflege. Eine gute körperliche und geistige Verfassung setzt eine regelmäßige Pflege voraus. Dies ist insbesondere bei hilfsbedürftigen Menschen wichtig, die sich nicht selbst pflegen können. In der häuslichen Pflege sind deshalb Produkte wie eine Bettpfanne und wiederverwendbare Bettschutzeinlagen unerlässlich. Zur Pflege von Körper und Haar können auch Kopfwaschsysteme, Ganzkörperwaschsysteme oder ein Duschwagen beantragt werden.

Produkte zur selbständigeren Lebensführung und Mobilität

Personen die ihren Alltag noch weitestgehend selbstständig bewältigen können, kann man mit einigen Produkten mehr Mobilität verleihen. Dazu gehören Hilfen wie der Rollstuhl, ein Gehwagen oder Gehgestelle. Für das Ausüben von Tätigkeiten in der Küche können spezielle Küchengeräte genutzt werden, die sich an die Bedürfnisse von Menschen mit einer eingeschränkten Mobilität anpassen.

Verbrauchsprodukte zur häuslichen Pflege

Für die häusliche Pflege steht dem zu Pflegenden ein monatliches Paket an Pflegeprodukten zu. Diese können beispielsweise in einem Sanitätshaus bezogen werden und dürfen im Regelfall einen Wert von 31 Euro nicht überschreiten. Zu den Verbrauchsprodukten gehören saugende Bettschutzeinlagen, Windelhosen, Einmalhandschuhe, Mundschutz, Schutzschürzen sowie Hände- und Flächendesinfektionsmittel.

Im Glossar werden die verschiedenen Pflegeprodukte näher erläutert.

Kommentare

Keine Kommentare

Antwort verfassen

Ihre Email-Adresse wird weder gespeichert noch veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit * markiert!