Pflege in Berlin – was ist möglich? Ein Überblick

Geposted von [email protected] / 4. Dezember 2014 / , , , , , , , / 0 Kommentare

Wie viele Pflegeheime gibt es in Berlin? Gibt es eine passende Pflege-WG in meiner Nähe? Hier gibt es die Fakten zu allen Pflegeheimen in Berlin und ihren Bewohnern.

Pflegebedürftige in Berlin werden Zuhause gepflegt

In Berlin gibt es etwa 102.000 pflegebedürftige Menschen. Das geht aus der Zahl der Menschen hervor die Leistungen aus der Pflegekasse erhalten. Davon werden etwa 27.000 Personen in Altersheimen gepflegt, 26.000 Menschen werden von einem ambulanten Pflegedienst betreut und ganze 49.000 Menschen werden von ihren Angehörigen gepflegt.

Ambulante Pflegedienste in Berlin

In der Hauptstadt betreuen etwa 16000 PflegerInnen in 430 ambulanten Pflegediensten die Betroffenen. Dabei befinden sich unter den Fachkräften lediglich 3000 Männer. Bei den ambulanten Pflegediensten handelt es sich zumeist um Anbieter die zwischen 51 und 70 Personen betreuen. 30 kleinere Pflegedienste betreuen bis zu zehn Personen und acht Dienste betreuen 150 und mehr Menschen.

Pflegeheime in Berlin

In Berlin gibt es etwa 290 Pflegeheime die eine stationäre Betreuung anbieten. Etwa 70 Heime bieten lediglich die Kurzzeit- und Tagespflege an. Die meisten der etwa 18.000 Fachkräfte in Berlin arbeiten in einem Pflegeheim mit 101 bis 150 Plätzen. In 25 Berliner Pflegeheimen werden maximal zehn Pflegeplätze angeboten.

Senioren-WG in Berlin

In Berlin sind wie auch bundesweit Senioren-WGs immer gefragter. Dabei wohnen mehrere ältere Personen zusammen und ergänzen sich, im optimalen Fall, im Alltag gegenseitig. Diese unkonventionelle Lösung macht es möglich, dass die Bewohner lange aktiv am Leben teilnehmen und ihren Alltag selbst gestalten können.

Kommentare

Keine Kommentare

Antwort verfassen

Ihre Email-Adresse wird weder gespeichert noch veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit * markiert!