Wohnumfeldverbesserung

Geposted von [email protected] / 28. Mai 2017 / / Kommentare sind deaktiviert.

Je nach Pflegegrad und den persönlichen Umständen erhalten pflegebedürftige Menschen finanzielle Unterstützung bei Maßnahmen zur Wohnumfeldverbesserung. Dadurch soll das häusliche Umfeld des Pflegebedürftigen an die Situation angepasst werden, so dass die Pflege erleichtert und dem Betroffenen ein möglichst selbstständiges Leben ermöglicht wird. Zu den Maßnahmen zur Wohnumfeldverbesserung gehören unter anderem das Anpassen bzw. Installieren von Armaturen und Gegenständen im Bad, eine Badewanneneinstiegshilfe, ein ebenerdiger Zugang zur Dusche und die Sitzhöhenanpassung der Toilette.

Kommentare

Kommentare sind nicht erlaubt.