Inkontinenzschutzhosen

Geposted von [email protected] / 4. Dezember 2014 / / Kommentare sind deaktiviert.

Windeln für Pflegebedürftige werden heute Inkontinenz-Slips oder Inkontinenzschutzhosen genannt. Dabei handelt es sich um spezielle Produkte, die sich den Bedürfnissen der Menschen anpassen. Grundsätzlich handelt es sich um Schutzhosen für Menschen die bettlägerig sind oder an einer schwachen bis starken Inkontinenz leiden. Die Inkontinenzschutzhosen können tagsüber getragen werden, weshalb sie besonders flexibel sind. So können sie nicht verrutschen. Besonders in der Pflege werden die Inkontinenzschutzhosen zur Nachtversorgung von Pflegebedürftigen eingesetzt. Mit hochwertigen, saugstarken Inkontinenzschutzhosen kann der Betroffene durchschlafen. Hochwertige Inkontinenzschutzhosen bestehen aus atmungsaktiven Materialien um eine erhöhte Schweißbildung und Wärmestauungen zu vermeiden. So kann die empfindliche Haut von bettlägerigen Personen geschont und Windeldermatosen verhindert werden.

Kommentare

Kommentare sind nicht erlaubt.